Unsere Familie bewirtschaftet in der nunmehr fünften Generation Weinberge in den steilen Lagen des Rheintales. Durch die einzigartige Lage des Bopparder Hamm in der größten Rheinschleife öffnen sich die Weinberge gleich einem Amphitheater gegen Süden; die Spiegelwirkung der Rheinwasseroberfläche schafft zudem ein für den Weinbau sehr günstiges Klima. Daher sind wir in der Lage, den spät reifenden Riesling mit großem Erfolg anzubauen. Daneben gehörten der Blaue Spätburgunder und die fruchtige Scheurebe fest zum Angebot. Für die Liebhaber sehr säurearmer Weine ist unser Weißer Burgunder sehr zu empfehlen. Bedingt durch die leichten, sich schnell erwärmenden Schieferböden präsentieren sich die Weine ausgereift und mit einem feinfruchtigen Bukett, geprägt durch einen hohen Anteil an Schiefermineralien und Fruchtaromen.

Mit besonderer Freude erfüllt uns, dass wir bei Weinvergleichsproben Jahr für Jahr erfolgreich abschneiden. So stellte unser Betrieb den Siegerwein 2003 in der trockenen und halbtrockenen Kategorie aus dem Anbaugebiet Mittelrhein. 2004 wurden wir mit zahlreichen Goldmedaillen ausgezeichnet, davon bei der DLG ein Goldener Preis Extra. 2005 und 2009 erhielten wir den Ehrenpreis des Rhein-Hunsrück-Kreises im Rahmen der Landesweinprämierung. Beim Riesling Grand Prix 2009 war unsere trockene Riesling Spätlese einer der Siegerweine. 2012 wurde unsere Riesling Spätlese als einer der TOP 50 unter knapp 4000 deutschlandweit angestellten Weine ausgezeichnet. Als Höhepunkt erhielt unser Weingut 2013 für seine Gesamtleistung den Staatsehrenpreis. Das spornt an.

Hier geht es zur Webseite: www.weingut-koenigshof.de